Alle Beiträge von hunfeld2

Informationsabend

Am 23.09.2020 um 19 h findet unser Informationsabend zum Fachwirt im Erziehungswesen der Kolping Akademie im Gemeindezentrum in Salzbergen statt. Der Studiengang wird dann ausführlich erklärt.

Wichtiger Hinweis:

Das Kolping Europabüro bleibt bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Innerhalb der Öffnungszeiten können Sie telefonisch oder per Mail Ihre Anliegen vorbringen. Damit folgen wir den Empfehlungen zur Eindämmung des Virus       und bitten um Ihr Verständnis.

Sprechzeiten:

Montag, Mittwoch und Donnerstag      9.00.Uhr  – 12.00 Uhr

(Beratung in den Sprachen Polnisch & Rumänisch)                     

Dienstag und Freitag                                       9.00 Uhr – 12.00 Uhr

Mittwoch                                                                  14.30 Uhr – 16:30 Uhr

(Beratung in der Sprache ungarisch)

Die Mitarbeiterinnen sind unter der Nummer 0151 – 511 020 14 ! oder per Mail untereuropabuero@kolping-web.de zu erreichen

Erfolgreiches Audit

von links: Geschäftsführer Kolping Bildungswerk Hans-Hermann Hunfeld, BAGCert Auditor Jens Heinricht, Fachbereichtsleiterin Sozialpädagogik Lucia Lammering, Jobcoach & Betriebsleiter Meik Wittenberg

Das Audit für die Trägerzulassung der Kolping Werkstätten und die Maßnahmezulassung „Jobcoach“ ist erfolgreich durch die BAGCert nach AZAV abgeschlossen worden. Der Auditor Jens Henrich bescheinigt eine vorbildlich Träger – und Maßnahme- Dokumentation. Nun kann es – wie gewohnt erfolgreich – in das neue Jahr 2020 gestartet werden.

Lydia Butau aus Rheine ist Prüfungsbeste

v.l.: Elena Gette (Haren), Lydia Butau (Rheine), Melanie Borgmann (Ankum), Kim Schürmeyer (Georgsmarienhütte), Christina Talle (Lingen), Maike Lammers (Rheine), Nadine Kemski ( Geeste-Dalum), Melanie Greve (Rheine), Anna Hanenkamp (Geeste), Sarah Schönweitz (Rheine), Luise Nieland (Schüttorf), Gilfidan Kuschel (Ibbenbüren), Anja Bekel (Geeste-Dalum), Anika Möllerfrerk (Rheine), Stefanie Bicker (Rheine), Claudia Esters ( Lähden), Judith Wessels (Georgsmarienhütte), Julian Waldhaus (Osnabrück), Sarah Schweer (Hilter), Ines Müller (Nordhorn), Akademieleiter Hans-Hermann Hunfeld

Freudige Gesichter gab es zur feierlichen Zeugnisübergabe der Fachwirte im Erziehungswesen der Kolping Akademie im Haus am See in Salzbergen zu sehen. Die Prüfungsbeste war Lydia Butau aus Rheine mit einem Notendurchschnitt von 1,2. Der Absolvent mit der weitesten Anreise war Patrick Seifert aus Mengershausen, südlich von Göttingen. Hans-Hermann Hunfeld, Akademieleiter des Bildungswerkes, sagte, dass die Absolventen des Fachwirtes im Erziehungswesen für die Übernahme von Führungsaufgaben in Bildungseinrichtungen nun bestens vorbereitet sind.