Skripte statt Schultüten

Das sind die frischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des aktuellen Studiengangs „Praktischer Betriebswirt  (www.praktischer-betriebswirt.de) der Kolping Akademie. Der Absolvent des Studiengangs 2016, Dipl. Soz.Päd (FH) Frank Surmann(2.v. re.), berichtete über seine Erfahrungen während seiner Fernstudienzeit. „Klar, die Selbstdisziplin ist sehr wichtig – man gewinnt durch den Studiengang eine Menge Kenntnisse und Fähigkeiten für die betriebswirtschaftliche Praxis“, sagte der erfolgreiche Projektentwickler Surmann. Nach seiner Meinung ist der Studiengang mit dem „richtigen Biss“ im Spannungsfeld „Job-Familie-Hobby“ zu bewältigen. Obwohl der Studiengang schon begonnen hat, können noch kurzfristig Anmeldungen entgegengenommen werden.

Das Kolping Bildungswerk stellt sich einer SWOT-Analyse

v.lks: Wilhelm Papenbrock, Markus Kleinkauertz, Eva-Maria Langhans, Frank Surmann, Berthold Ferlemann, Georg Janku, Freddy Schulte, Lucia Lammering, Gerd Gerdes, Reinhold Hilbers, Wilfried Ripperda, Hans-Hermann Hunfeld

Im Rahmen einer SWOT-Analyse (kurzgesagt: Stärken- Schwächen-Analyse) unter der Leitung von Frank Surmann, Dipl. Soz.Päd. und Praktischer Betriebswirt (KA),   (Foto  4. von links), wurde das Kolping Bildungswerk DV Osnabrück unter die Lupe genommen. Die Klausurtagung war der Auftakt  der Strategieentwicklung  für das  Kolping Bildungswerk mit seinen Einrichtungen. Bleiben Sie gespannt, wie sich das Kolping Bildungswerk weiterentwickelt ….

Unsere Jugendpflegerin Teresa Brinker berichtet aus der Gemeinde Salzbergen

Tectum Osterferienprogramm begeisterte Kinder und Jugendliche!

Das diesjährige Osterferienprogramm war ein voller Erfolg. Fast 40 Grundschulkinder nahmen das Angebot an, um gemeinsam Osternester zu backen, Eierbecher zu basteln und Ostereier zu bemalen. Eine Ostersuche durfte selbstverständlich auch nicht fehlen. Im Tectum sowie im Außenbereich des Jugendtreffpunkts waren viele Leckereien versteckt.

Aber nicht nur für die Kinder, auch für die Jugendlichen gab es spaßige Aktionen. Beim Bubble Soccer konnten sich die Jungs einmal richtig auspowern und herumkugeln. Ferner fand unser Billardturnier statt, bei dem Farouk Hammada den 1. Platz belegte.  Er konnte sich gegen insgesamt 8 Teilnehmer durchsetzen und als Gewinner einen Einkaufsgutschein  mit nach Hause nehmen. Zum Abschluss der Woche ging es in den Movie Park Germany. Hier konnten die Jugendlichen stundenlang alle Angebote des Parks nutzen und gewannen zudem Riesen-Kuscheltiere die auf der Rückfahrt kaum alle in den Kofferraum passten! Die Jugendlichen äußerten am Ende des Tages den Wunsch, diese coole Aktion unbedingt zu wiederholen.

Starttermin verschoben!

Zum jetzigen Zeitpunkt haben 7 Weiterbildungswillige. Die Mindestteilnehmerzahlt beträgt 10 Personen.  Somit freuen wir uns auf Ihre Anmeldung! Daher haben wir uns entschieden,  den Starttermin auf den im Zeitplan folgenden Präsenzunterrichtstag 14.04.2018 zu verschieben.

Alle Fachwirte im Erziehungswesen haben bestanden!

Prüfungsbeeste Michaela Lohbeck aus Bersenbrück, 7. v. links

Freudige Gesichter gab es zur feierlichen Zeugnisübergabe der Fachwirte im Erziehungswesen der Kolping Akademie im Haus am See in Salzbergen zu sehen. Die Prüfungsbeste war Michaela Lohbeck aus Bersenbrück mit einem Notendurchschnitt von 1,3. Die Absolventen mit der weitesten Anreise waren Tanja Hoppmann aus Verden und Jan Djuren aus Aurich. Hans-Hermann Hunfeld, Akademieleiter des Bildungswerkes, sagte, dass die Absolventen des Fachwirtes im Erziehungswesen für die Übernahme von Führungsaufgaben in Bildungseinrichtungen nun bestens vorbereitet sind.

Hatten wie weiteste Anreise zum Unterricht: Tanja Hoppmann aus Verden und Jan Djuren aus Aurich